Liebe Fußballer der SGK,

noch können wir nicht trainieren, jedoch hat der Hessische Fußball-Verband allen Vereinen vorsorglich ein Dokument mit einigen Tipps zur Aufnahme des Trainingsbetriebes weitergeleitet.
Dieses Dokument ist bei allen Trainingseinheiten zu beachten und für uns bindend!
Daher lest Euch dieses Dokument aufmerksam durch.

Auch wir wissen, dass alle Punkte schwer umzusetzen sind, jedoch appellieren wir eindringlich, die 
Empfehlungen mit zu tragen, damit wir so schnell wie möglich zum Normalbetrieb zurückkehren können.

Des Weiteren werden wir euch Informieren wann der Trainingsbetrieb tatsächlich losgeht, sobald wir von der Stadt Bad Homburg
und des Hauptvorstandes grünes Licht erhalten haben.
Bitte habt daher noch ein wenig Geduld.

Lasst uns dies als Chance sehen und das Beste draus machen!
Bleibt gesund!

Euer Vorstand der Fußballabteilung

Link zum Dokument des HFV (aktualisiert am 13.05.2020)

Es wurden per 13.05.2020 einige Änderungen eingearbeitet!

Liebe Mitglieder des Hessischen Fußball-Verbandes,anbei sehen Sie die aktualisierte Version der Tipps zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes. 

Abweichend zur ersten Version ist, dass nach einer Aussage des Gesundheitsamtes Gießen die Reinigung von Trainingsutensilien (Bälle, Hütchen, Torwarthandschuhe) mit Hilfe einer Bürste mit Wasser und Seife empfohlen wird und hierfür kein Desinfektionsmittel notwendig ist. Darüber hinaus ist der Punkt zur Schließung der Gastronomiebereiche gelöscht.

Als Vorgaben für diese Empfehlungen dienen behördliche Entscheidungen des Landes Hessen. Der Hessische Fußball-Verband (HFV) nimmt diese auf und unterbreitet auf dieser Basis Vorschläge, wie diese behördlichen Vorschriften in die Praxis umgesetzt werden könnten. Auch der HFV wünscht sich schnellstmöglich normale Verhältnisse auf den Sportplätzen und den gewohnten Spielbetrieb. Da dies jedoch aktuell noch nicht möglich ist, versucht der HFV mit erwähnten Empfehlungen mögliche praktische Lösungswege für eine Umsetzung aufzuzeigen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.