Home

E1 holt den Wolfgang-Schlosser-Cup (inoffizielle Hessenmeisterschaft)

Die Jungs haben es tatsächlich geschafft!
Sie haben am den Wolfgang-Schlosser-Cup vor dem FSV Frankfurt gewonnen! 

Nach dem souveränen Gewinn der Meisterschaft in der Kreisliga Hochtaunus (ungeschlagen, 20 Siege, 2 Unentschieden, 135:5 Tore) und des Kreispokals (4:2 im Endspiel gegen Eintracht Oberursel) konnten sich die 2006er der SGK Bad Homburg am vergangenen Samstag (17.6.17) auch die Regionalmeisterschaft in Nidderau-Ostheim sichern und damit das Triple perfekt machen. Mit einem 1:0 Sieg gegen die Kicker des FSV Frankfurt waren die Kirdorfer Jungs gut in das Turnier gestartet. Nach zwei sehr unglücklichen Niederlagen kämpften sich die Jungs zurück ins Turnier und sicherten sich am Ende verdient mit 4 Siegen den 1. Platz und den damit verbundenen Startplatz beim Wolfgang-Schlosser-Cup in Marburg. 

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Vorstand.

SGK Bad Homburg Fußballcamp

Fußballcamp bei der SGK Bad Homburg

Auch wieder in diesem Jahr richtet die SGK Bad Homburg in der ersten Herbsferienwoche (01.10. – 05.10.2018) Ihr Camp am Wiesenborn aus.

5 Tage bietet die SGK Spaß rund um den Fußball an.

Das Camp wird für Kinder/Jugendliche von 5- 12 Jahren angeboten.

Die Kernzeit des Camps ist von 9:00-15:00 Uhr. In dieser Zeit wird fleißig in unterschiedlichsten Trainingseinheiten geübt und das Geübte dann in verschiedenen Spiel- und Turnierformen umgesetzt.

Am Freitag den 05.10.2018 findet kein Training statt. Dafür haben wir als Highlight zum Abschluss eine Fahrt zur Commerzbank Arena geplant (inkl. Stadionführung und Besuch des Eintracht-Museums) 


Des Weiteren bieten wir eine Frühbetreuung von 8:00 Uhr an. Hierfür wird pro Camptag eine Gebühr in Höhe von 2,50 € fällig.

Dabei sind einige Highlights. Es gibt eine rundum Verpflegung, bestehend aus leckerem Essen, Obst und Getränken (Allergien sollen bitte bei der Camp-Anmeldung angegeben werden).

Die Camp-Kosten betragen für die 5 Tage pro Teilnehmer 150 €. SGK- Spieler erhalten einen Nachlass von 25.-€.

 

Wir freuen uns, Ihr Kind im nächsten Camp begrüßen zu dürfen.

 

Ihre Jugendleitung SGK Bad Homburg

Kontakt E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Für die Anmeldung Ihres Kindes bitten wir sie das nachfolgende Formular sorgfältig auszufüllen.

Hier gehts zum Formular

 

Teilnahmebedingungen:

1. Vertragsabschluss und Anmeldung: An dem Fußballcamp der SGK Bad Homburg können Jungen und Mädchen im Alter von 5 - 12 Jahren teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt über dieses Anmeldeformular. Der Teilnehmerbetrag von 150 € (Nicht-Mitglieder) ist zeitnah, maximal innerhalb von fünf Werktagen, auf das Jugendfußballkonto der SGK Bad Homburg zu überweisen. Erst dann ist der Teilnahmeplatz 100%ig gesichert. Jugendfußballspieler der SGK Bad Homburg erhalten einen Nachlass in Höhe von 25.- €.

2. Wird eine kurzfristige Anmeldung bestätigt , ist der komplette Betrag am ersten Camp-Tag dem Camp-Leiter in bar zu übergeben. Nach Erhalt der ersten Anmeldebestätigung ist die Anmeldung verbindlich.

3. Mindestteilnehmerzahl: Wird die Teilnehmerzahl für das Fußballcamp von 15 nicht erreicht, ist der Veranstalter berechtigt bis spätestens zwei Wochen vor Camp - Beginn vom Vertrag zurückzutreten. Der gezahlte Teilnehmerbetrag wird zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

4. Rücktritt und Kündigung: Bei Abmeldung durch den Teilnehmer bis 2 Wochen vor Beginn des Fußballcamps werden 20.-€ als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Bei Rücktritt bis 1 Wochen vor Camp - Beginn sind 50 % des Teilnehmergesamtbetrages fällig. Mit der Absage sind alle Ansprüche an den Veranstalter erloschen. 

5. Die SGK Bad Homburg behält sich vor Bild- und Videomaterial, welches im Rahmen des Camps gemacht wurde, zu Werbezwecke oder Ähnlichem zum Wohle der SGK verwendet zu werden. Ist dies nicht gewünscht bitten wir sie uns zeitnah zu Informieren, damit wir die nötigen Schritte zur Entfernung des Bild- bzw. Videomaterials vornehmen können.

6. Haftung und Versicherung: Der Teilnehmer haftet für vorsätzlich oder fahrlässig verursachte Schäden. Eventuelle Verletzungen oder Erkrankungen sind durch die Krankenversicherung der Erziehungsberechtigten abgedeckt. Bei Verlust von Wertsachen wird keine Haftung übernommen. Teilen Sie vor dem Beginn der Veranstaltung den Betreuern eine etwaige Lebensmittelallergie oder sonstige Krankheiten Ihres Kindes mit. 

7. Ausschluss: Der Veranstalter kann Camp-Teilnehmer, die die Anweisungen der Trainer oder Betreuer nicht befolgen und/oder sich oder andere gefährden, von der weiteren Camp-Teilnahme mit sofortiger Wirkung ausschließen. Eine Rückerstattung der Teilnehmerbeträge erfolgt nicht.

Eintracht Oberursel – SGK Bad Homburg 2:2 (0:1):

Nur eine einzige Torchance durch Ismail Bal (27.) in den ersten 45 Minuten: Nein, wie ein Team, das um seine letzte Chance auf Platz zwei fightet, präsentierte sich die SGK gestern nicht. Die Kirdorfer konnten sich vielmehr bei ihrem Schlussmann Claudio Kroll bedanken, dass sie zur Pause nicht schon deutlich hinten lagen. Dieser hatte gegen Ahmad Mohabat (5., 12./Kopfball), Pierre Godeck (16.) und Batuhan Öztürk (29.) glänzend pariert – obendrein zischte ein Schuss von George Ciobanu in der 25. Minute nur knapp über den SGK-Kasten.

Zwei Minuten vor Ende des ersten Abschnitts stellte dann Cüneyt Yalcin mit seinem Kopfballtreffer zum 0:1 die Partie auf den Kopf. Die Kroll-Gala schien sich in der 53. Minute fortzusetzen, als der Kirdorfer Keeper erneut gegen Mohabat glänzend hielt, gegen den „Nachschuss-Hammer“ von Leon Bohdal unter die Latte aber machtlos war. Wieder legte die SGK jedoch durch Yalcin nach Freistoß von Ikemba Bankunye vor (78.). Die Folge: weitere wütende Angriffe der Eintracht und das hochverdiente 2:2 (85.) durch Ciobanu, der einen an Bohdal verwirkten Elfer verwandelte. Kurz vor Schluss schienen die Oberurseler dann doch noch mit leeren Händen dazustehen: Joao Barbosa Rabaca hatte zum 2:3 eingeköpft. Das jedoch annullierte Schiedsrichter Dietz wegen Foulspiels an Eintracht-Keeper Marcus Fleckenstein.

Tore: 0:1 Yalcin (43.), 1:1 Bohdal (53.), 1:2 Yalcin (78.), 2:2 Ciobanu (85./FE).