Home

Presseschau 27.08.2018

SGK Bad Homburg – FV Stierstadt 2:2 (0:0)

Was für eine turbulente Endphase! Bis zur 89. Minute führten die Kirdorfer mit 1:0; Jamal El Tayeb hatte nach Pass von Yanni Fischer den Torwart ausgespielt und eingeschoben. Dann zeigten die Bad Homburger nachlässiges Abwehrverhalten, und Altan Sak nutzte die sich bietende Chance zum Ausgleich. In der dritten Minute der Nachspielzeit schlug Emre Yilmaz einen Diagonalpass auf Eghosa Osagie, der zum 2:1 ins Eck traf. Doch dann jubelten auch noch mal die Stierstädter: Wieder gingen die Gastgeber nicht resolut in der Defensive zu Werke, und Tim Weidehoff sorgte für den abermaligen Gleichstand. „Das 2:2 ist schon gerecht. In der ersten Halbzeit waren wir am Drücker, in der zweiten waren die Stierstädter besser“, lautete das Fazit von SGK-Trainer Mohamed Chafchaoui. Tore: 1:0 El Tayeb (55.), 1:1 Sak (90.), 2:1 Osagie (90. + 3), 2:2 Weidehoff (90. + 4).

 

SGK Bad Homburg II – FV Stierstadt II 1:2 (0:0) 

Der Führungstreffer der Kirdorfer, den Atig Mohabatzada in der 63. Minute erzielt hatte, schien für die Gäste wie ein Weckruf zu wirken. Nur zwei Minuten später nämlich stocherte Sean Hentsch den Ball im Anschluss an einen Eckball aus einem Gewühl heraus zum 1:1-Ausgleich ins Tor, und in der 82. Minute war Oliver Karpf nach einem Freistoß per Kopfball zum Siegtreffer für Stierstadt erfolgreich. „Das war ein ganz schwaches Spiel, das wir durch zwei Standardsituationen verloren haben“, ärgerte sich SGK-Pressesprecher Thorsten Fleckenstein.

Quelle: Taunus-Zeitung vom 27.08.2018

SGK Bad Homburg - FV Stierstadt 2:2 (0:0):

 
Hoch her ging es in der Nachspielzeit, als zunächst Altan Sak (90.+1.) den Führungstreffer der SGK durch Jamal Eltayeb (55.) zum 1:1 ausglich. Praktisch im Gegenzug brachte Eghosa Osagie die SGK erneut in Front, ehe Stierstadt durch Tim Weidehoff in der vierten Minute der Nachspielzeit noch zum 2:2 Endstand ausglich.
SGK Bad Homburg: Kroll; Andrade Rabaca, Tome,E.Yilmaz, M.Yilmaz, Tas, Yalcin, Scherpf, Osagie, Fischer, Vural (Wehenkel, Lindner,Eltayeb).
FV Stierstadt: Seubert; Leonetti, Zharkov, Holland-Nell, Biskup, Becher, Bilican, Sak, Jamali, Weidehoff, Scheithauer (Henrich, Koetzsche, Muschik).
 

SGK Bad Homburg II - FV Stierstadt II 1:2 (0:0):

 
In einem insgesamt recht schwachen Spiel brachte nach torloser erster Hälfte Atig Mohabatzada die SGK mit 1:0 in Führung (63.). Die Gäste steckten den Rückstand allerdings schnell weg und kamen nur zwei Minuten später durch Sean Hentsch zum 1:1-Ausgleich. Für den 2:1-Siegtreffer der Stierstädter sorgte dann Oliver Karpf per Kopf in der 82. Minute.
 
Quelle: Usinger Anzeiger